Neuorganisierung der Jugend

 

Die Jugend der Studiobühne

 

 

Die Aufführungen des „König Ödipus“ im Oktober und November waren ein weiteres, erfolgreiches Stück der Theaterjugend.

 

Da das Stück einen so positiven Anklang fand und unter anderem Schulen ihr Interesse an Sonderaufführungen kundtaten, wurde beschlossen, diese Chance zu nutzen um eine Tour mit dem Stück zu starten.


Da eine solche Tour einen enormen Organisationsaufwand umfasst, wurde im Gespräch mit dem Vorstand beschlossen, den Jugendlichen die Chance zu geben, sich selbst als „Verein im Verein“ zu organisieren.



Seit November steht die „Junge Bühne“ also auf eigenen Beinen. Damit verbunden waren die Wahlen von Jugendsprechern und die Aufteilung in Arbeitsgruppen, die sich jeweils mit einem der zur Schultour zugehörigen Aspekte beschäftigen.


Die Eigenorganisation soll sich allerdings nicht nur auf die Schul- und Sondertour beschränken, sondern auch für die kommenden Jugendstücke erhalten bleiben. So sollen die Jugendlichen nicht nur lernen mehr Verantwortung zu übernehmen, sondern auch die Struktur und Funktion des Vereins kennenzulernen.


Wir bedanken uns, im Namen der gesamten Jugend, für die Chance und das Vertrauen das uns entgegengebracht wird und sind gespannt auf die Herausforderungen und Möglichkeiten, die uns noch erwarten.


Wir wünschen allen ein erfolgreiches und spannendes Jahr 2015

und hoffen Sie auch in diesem Jahr wieder bei unseren Produktionen begrüßen zu dürfen

 

Silas Körner & Felix Gosch

 


Kontakt:


1. Jugendsprecher: Felix Gosch
2. Jugendsprecher: Silas Körner